Achtung: Sie sehen die Website der Firmengruppe Berndt ohne CSS. Entweder unterstützt Ihr Browser kein CSS oder es wurde deaktiviert.


Rohr verstopft?
Raum Dresden / Freiberg:
0151/ 27 65 44 66
24-h-Notdienst!
Raum Löbau / Ostsachsen:
0151/ 27 65 44 55

AKTUELLES

02.10.2019
Achtung! Telefon- umstellung am 04.10.19!

Aufgrund der Umstellung unseres Telefonanschlusses kann es am 04.10.19 zu Einschränkungen unserer telefonischen Erreichbarkeit im Festnetz kommen. Bitte nutzen Sie in diesen Fällen die bekannten Mobilrufnummern jeweiligen Projektleiter oder die Rufnummer 0176/1484 1000. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

... weiter lesen

 

18.04.2019
Baustart für neues Bürogebäude!

Seit Anfang März laufen die Arbeiten für unser neues Büro- und Sozialgebäude in Kesselsdorf auf Hochtouren.

... weiter lesen

 

11.10.2018
Neuer Fräsroboter einsatzbereit

Seit Anfang dieser Woche ist nun endlich unser neuer Fräsroboter im Einsatz.

... weiter lesen

 

» zum Newsarchiv

 

Fremdeinleiterdiagnose

 

Fremdeinleiterdiagnose

Fremdeinleiterdiagnose, Kanalnebel

Die Fremdeinleiterdiagnose dient den Betreibern von Kanalnetzen zur Lokalisierung von Falscheinleitern in Bereichen mit Trennkanalisation.

Die Einleitung von Regenwasser in Schmutzwasserkanäle verursacht einen unnötigen Anstieg der Wassermenge, die im Klärwerk gereinigt werden muss. Umgekehrt stellt die Einleitung von Schmutzwasser in Regenwasserkanäle eine Umweltverschmutzung dar, da diese Abwässer keiner Reinigung in einer Kläranlage unterzogen werden.

Durch die Einleitung von Kanalnebel z.B. in den betreffenden Schmutzwasserkanalabschnitt werden durch den Austritt des Kanalnebels an Dachrinnen, etc. derartige falsch eingebundene Anfallstellen festgestellt.